Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Zwopo - Das Zeitwohnportal ist weder Anbieter noch Eigentümer oder Vermieter, sondern ein reines Zeitwohnportal. Wir können daher keine Fragen hinsichtlich Verfügbarkeit oder Besichtigungsterminen beantworten. Bitte wenden Sie sich direkt an den Anbieter.

Hinweis zu den Standard und zwopo Top Paketen: Die Laufzeit aller Tarife beträgt 6 Monate. Wird der Vertrag nicht mindestens 2 Monate vor Ablauf gekündigt verlängert er sich automatisch um weitere 6 Monate. Die Zahlung erfolgt per SEPA-Lastschrift und ist monatlich vorschüssig ohne Abzug zu leisten. Alle Preise inkl. MwSt. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Zwopo - Das Zeitwohnportal bietet privaten und gewerblichen Wohnraumanbietern eine Datenbank an, in der sie Angebote aus dem Immobilienbereich einstellen können. Interessenten, die eine Immobilie suchen, erhalten über das Internet Zugriff auf diese Datenbank, um mit Wohnraumanbietern in Kontakt zu treten mit dem Ziel, zum Abschluss eines entsprechenden Mietvertrages zu kommen. Die vorliegenden Bedingungen regeln die Nutzung der Datenbank über die Internetseiten des Zeitwohnportals, der mobilen Website von das - Zeitwohnportal.de sowie ein vom Zeitwohnportal bereitgestelltes Anwendungsprogramm für mobile Endgeräte („App“). Sie gelten ausschließlich, abweichenden Geschäftsbedingungen des Immobiliensuchenden wird widersprochen.

2. Leistungen von zwopo - Das Zeitwohnportal

Zwopo - Das Zeitwohnportal bietet Interessenten die Möglichkeit, die von Wohnraumanbietern in die Datenbank eingestellten Angebote mittels Suchfunktionen aufzufinden und Kontakt mit dem jeweiligen Vermieter aufzunehmen. Die Suchanfragen kann der Wohnungssuchende unter Angabe einer E-Mail-Adresse bei zwopo - Das Zeitwohnportal unter einem entsprechenden Konto speichern. Das Zeitwohnportal ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, zusätzliche passende Suchergebnisse an diese E-Mail-Adresse zu versenden, soweit und solange der Suchende hierzu seine Zustimmung gegeben hat. Zwopo - Das Zeitwohnportal behält sich vor, gespeicherte Suchanfragen zu löschen, deren E-Mail-Adressen nicht erreichbar sind.

Zwopo - Das Zeitwohnportal weist darauf hin, dass Wohnungsangebote im Falle eines Vertragsabschlusses unabhängig von der Datenbank in Österreich und der Schweiz provisionspflichtig sein können. Art und Weise des Zustandekommens eines Vertrages zwischen Mieter und Vermieter sowie der Inhalt des geschlossenen Vertrages richten sich allein nach den gesetzlichen Regelungen der jeweiligen Länder sowie den Vereinbarungen zwischen beiden Vertragsparteien.

3. Freiwilligkeit der Leistungen von zwopo - Das Zeitwohnportal

Auf die von zwopo - Das Zeitwohnportal angebotene Leistung hat der Immobiliensuchende keinen Anspruch gegen zwopo - Das Zeitwohnportal auf Aufrechterhaltung des Angebots. Das Zeitwohnportal behält sich vor, das Angebot jederzeit ohne Vorankündigung zu löschen.
Die bereitgestellten Formulare für Wohnraumangebote dürfen nur im vorgesehenen Umfang genutzt werden. Es ist dem Inserenten nicht erlaubt, mehrere Wohnraumangebote in einem Angebot zu bewerben. Oder das Inserat so zu ändern, dass darunter andere Wohnraumangebote beworben werden können.

4. Keine Verantwortlichkeit von zwopo - Das Zeitwohnportal für die Angebote

Zwopo - Das Zeitwohnportal fungiert jeweils als Schnittstelle zwischen Anbietern und Suchenden. Aufgrund der Masse der Angebote, können wir nicht jedes Inserat einzeln prüfen. Für das jeweilige Inserat sind demnach die Kunden selbst verantwortlich. Zwopo - Das Zeitwohnportal stellt lediglich den technischen Dienst zur Suche von passenden Angeboten zur Verfügung. Der Wohnraumanbieter ist für die von ihm übermittelten Daten und damit verbundenen rechtlichen Willenserklärungen selbst verantwortlich. Zwopo - Das Zeitwohnportal übernimmt daher keine Verantwortung für die Richtigkeit der von dem Wohnraumanbieter zur Verfügung gestellten Informationen sowie für die Aktualität der Daten (insbesondere im Falle der Speicherung der Daten auf einem mobilen Endgerät), die Erfüllung von Verträgen zwischen Wohnraumanbieter und Immobiliensuchendem sowie die Leistungsfähigkeit oder Bonität der Immobiliensuchenden.

5. Haftung

Inhalt des Onlineangebotes. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen zwopo - Das Zeitwohnportal, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen und Dienstleistungen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens zwopo - Das Zeitwohnportal kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Zwopo - Das Zeitwohnportal übernimmt außerdem keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite oder die Dienstleistungen) oder die angebotenen Dateien oder Skripte entstehen. Alle Dateien sind auf Viren geprüft. Der Benutzer wird hiermit darauf hingewiesen, die Dateien auf Viren selber zu prüfen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Zwopo - Das Zeitwohnportal behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

6. Datenschutz

Datenschutzerklärung Innerhalb dieser Internetpräsenz besteht die Möglichkeit, uns personenbezogene Daten zu übermitteln. "Personenbezogene Daten" sind Informationen, die genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten weisen wir gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass diese nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen gespeichert und/oder übertragen werden.
Im Übrigen werden personenbezogene Daten absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht vollständig gewährleistet werden kann.

Wir wissen das Vertrauen zu schätzen, dass Sie uns entgegenbringen, und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Angaben zu schützen.

7. Schlussbestimmungen

Falls einzelne Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein oder werden sollten, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige zu ersetzen, die dem angestrebten Ziel möglichst nahe kommt.
Für den Auftrag, seine Ausführung und die sich hieraus ergebenden Ansprüche gilt nur deutsches Recht. Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten ist 53721 Siegburg.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen 53721 Siegburg

Neunkirchen-Seelscheid, November 2016